Damit man Objekte auf der Homepage präsentieren kann benötigt man einen Datenexport aus einer Maklersoftware heraus.

Sie benötigen:

  • Eine OpenImmo fähige Maklersoftware, z.B. Flowfact, OnOffice, oder andere
  • Eine erfolgreiche JIMMO:DB Installation
  • Eine erfolgreiche WP JIMMO:DB Connector Plugin Installation
  • Einen bereits angelegten Agent (Anbieter), der im Connector Plugin angelegt wurde
  • FTP Zugangsdaten zum Webspace

Jede Maklersoftware ist anders, aber ein paar grundsätzliche Dinge sind hier für gewöhnlich einheitlich.

Vorbereitung

1.) Halten Sie die FTP Zugangsdaten bereit, die aus Server, User und Passwort bestehen.

Idealerweise legen Sie sich über die Administrationsoberfläche Ihres Webspaces einen neuen FTP Zugang direkt ins Zielverzeichnis der Homepage für jeden einzelnen Anbieter an. So kommt es nicht zu unerwünschten fehlerhaften Datenexporten in falsche Ordner.

Das Zielverzeichnis auf der Homepage wo sie die Daten hinsenden ist:
{root-Verzeichnis der Homepage}/jimmodb/user/{Agent ID}/zipfiles/

2.) Halten Sie Ihre Agent ID ( das ist die Anbieter Nummer ) bereit, die Sie in der WordPress Administration unter JIMMO:DB > Agents ablesen können.

Maklersoftware konfigurieren

Jede Maklersoftware ist anders. Wir können nur sehr eingeschränkt bei der Konfiguration helfen. Wenden Sie sich also was Ihre Maklersoftware anbelangt an den Hersteller.

1.) In der Maklersoftware ein Portal anlegen

Legen Sie nun in Ihrer Maklersoftware eine neue Börse bzw. ein neues Portal an. JIMMO:DB funktioniert beim Datenimport wie ein Immobilienportal bzw. wie eine Immobilienbörse, also ganz ähnlich wie Immonet oder Immowelt.

Für das Portal werden Eingaben verlangt

FTP Zugangsdaten

Das wäre für gewöhnlich Server, User, Passwort sowie meistens auch der Pfad. Der wäre dann hier einfach „/“ oder man läsßt es leer, je nachdem was die Maklersoftware dort verlangt bzw. wie sie es interpretiert. Probieren Sie es aus.

Portal / Börsen / Datenexport Einstellungen

  • Übertragungsart: Online
  • Umfang: Teilabgleich (oder Vollabgleich, je nachdem was benötigt wird)
  • Modus: Change (oder New / Delete, je nachdem was benötigt wird)
  • Anhänge: Extern

Sollte Ihre Maklersoftware weitere Einstellungen verlangen, die Ihnen nicht schlüssig sind, dann sprechen Sie uns bitte an sowie auch Ihren Maklersoftware-Anbieter.

2.) Verbindung testen

Meistens kann man dann die FTP Verbindung in der Maklersoftware testen. Das ist sinnvoll. Nutzen Sie die übliche Funktionalität, die Ihre Maklersoftware dazu zur Verfügung stellt.

3.) Immobilien hochladen und verarbeiten

Sie können nun einen Datenexport anstoßen. Gehen Sie dabei so vor wie Sie es gewohnt sind wenn Sie Immobilien auf Portale hochladen. Nachdem der Export von der Maklersoftware als erfolgreich bestätigt wurde sollte eine Datei gemäß des Musters {Dateiname}.zip in diesem Ordner liegen:

{root-Verzeichnis der Homepage}/jimmodb/user/{Agent ID}/zipfiles/{die Datenexporte als .zip}

Wenn Sie die Datei(en) dort finden und der Datenexport auch tatsächlich abgeschlossen ist, dann können Sie die Verarbeitung anstoßen.