Die Funktionalität von JIMMO:DB kann auch OHNE WordPress, also quasi „Stand Alone“ umfangreich genutzt werden. Hierzu haben wir eine sogenannte API entwickelt, die recht bequem einbindbar in andere Scripte ist und ebenso bequem nutzbar ist.

Beispiel für einen API Aufruf in JIMMO:DB

Im Rahmen eines PHP Scripts wäre ein guter Start:

Nun könnte man z.B. mit einer foreach über $objekte iterieren und html Quellcode erzeugen, um das Titelbild eines einzelnen Objekts anzuzeigen.

In diesem Stile kann es im Prinzip dann weitergehen, bis hin zu umfangreichen Ausgaben mit allerlei Effekten.

Weiteres Beispiel für einen API Aufruf in JIMMO:DB

Zur Initialisierung benötigt man wieder die Einbindung in das aufrufende Script:

Nun stehen bekanntlich die Funktionen bereit und man kann ein Api Objekt erstellen:

Um dann zB eine Liste mit Immobilien zu erhalten würde man diese Methode aufrufen:

In $estates bekommt man ein Objekt vom Typ Immobilie zurück, das u.a. eine Liste der Immobilien samt Daten enthält, über die man dann per foreach-Schleife iterieren könnte:

Nochmals der komplette Code:

Will man andere Dinge abrufen, vielleicht eine einzelne Immobilie oder das Titelbild einer einzelnen Immobilie, dann werden lediglich andere Api Funktionen aufgerufen.